Programm

18. 4. 2018, 18.15 Uhr, Käthe Kruse, Berlin: Von Hausbesetzern zu Genossenschaftern. Die Geschichte des Bauhofs, Manteuffelstraße, Berlin

Ort: Kunstgeschichtliches Seminar, Universität Hamburg, Raum 120, ESA West Käthe (Elke) Kruse war von 1982-1987 Mitglied der Band Die tödliche Doris; 1990 begann sie ein Studium an der UdK in Berlin und wurde 1997 Meisterschülerin bei Heinz Emigholz. Sie lebt heute als Performerin und Künstlerin in…
Weiterlesen

10. 3. 2018, 18.00 Uhr, A Natural History of Witchcraft

Ort: Grant Museum of Zoology, University College, London Organisiert von Petra Lange-Berndt & Sarah Wade Assembling on the first three Saturdays of the exhibition Mark Dion: Theatre of the Natural World at the Whitechapel Gallery, London, The Curios Society meets to investigate the weird…
Weiterlesen

31. 10. 2017, 18.15, Krasnaya Shpana, Moskau / Hamburg: The Creative Research of the Avant-Garde in Post-Soviet Space

Ort: Kunstgeschichtliches Seminar, Universität Hamburg, Raum 119 The Co-operative for Creative Research “Krasnaya Shpana” is a nomadic collective, which currently consists of three members: Alexey Markin, Olga Shirokostup and Illia Yakovenko, who are based in Hamburg, Moscow and Kiev. They…
Weiterlesen

12. 10. 2017, 18.15 Uhr, Sabeth Buchmann, Berlin / Wien: Rehearsing the Collective. Postnormative Art Criticism Revisited

Ort: Warburg-Haus, Hamburg Thinking in integrated systems and decentralised networks has long since captivated art criticism. The postmodern notion of the end of criticism was last reviewed by various authors – such as Bruno Latour and Chris Kraus – with…
Weiterlesen

9.-13. 10. 2017 Forming Collectives. Strategien moderner und zeitgenössischer Kunst

Ort: Warburg-Haus, Hamburg Petra Lange-Berndt / Isabelle Lindermann; Studienkurs Seit dem 19. Jahrhundert experimentiert eine Vielzahl von Künstler*innen mit Formen kollektiver Arbeit, dem Wohnen in Kolonien und Kommunen oder aktivistischen Praktiken in Verbünden. In einer post-kommunistischen Welt werden solche Projekte erneut…
Weiterlesen

8. 7.-1. 10. 2017, Ausstellung Singular / Plural. Kollaborationen in der Post-Pop-Polit-Arena, Kunsthalle Düsseldorf

Ort: Kunsthalle Düsseldorf Eröffnung: 7. Juli 2017 Eine Ausstellung zum 50-jährigen Jubiläum der Kunsthalle Düsseldorf am Grabbeplatz Der Fokus dieser Ausstellung liegt auf Künstler*innen, die in den 1970er Jahren in Düsseldorf lebten und gemeinsam arbeiteten: Michael Deistler, Bruno Demattio, Achim…
Weiterlesen

22. 6. 2017, 18.15 Uhr, Britta Peters, Kunstkritikerin und Kuratorin: Reality Check – Die Skulptur Projekte Münster 2017

Ort: Kunstgeschichtliches Seminar der Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1, 20146 Hamburg, ESA west, Raum 120 Seit 1977 finden in Münster alle zehn Jahre die Skulptur Projekte statt. Die Ausstellungentwicklung basiert seit jeher auf den Vorschlägen der eingeladenen Künstlerinnen und Künstler für…
Weiterlesen

19. 5.-27. 8. 2017, Ausstellung Hanne Darboven. Korrespondenzen, Hamburger Bahnhof Berlin

Ort: Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Staatliche Museum zu Berlin Eröffnung: 18. 5. 2017, 19.00 Uhr Hanne Darboven (1941–2009) gehört zu den bedeutendsten Vertreterinnen der Konzeptkunst in Deutschland. Anlässlich einer Schenkung von Werken aus allen Schaffensphasen der Künstlerin…
Weiterlesen

24. 2. 2017, 6.30pm: Düsseldorf ↔ London

Ort: Raven Row, London Curated and presented by Petra Lange-Berndt, Dietmar Rübel and Max Schulze. A foray into the rich exchanges between the Düsseldorf and London art scenes in the early 1970s. Otherwise inaccessible films by the Düsseldorf Film Group…
Weiterlesen

18. 1. 2017, 19.00 Uhr, Petra Lange-Berndt, Universität Hamburg: Jenseitskontakte – Über Sigmar Polkes intermediale Praxis

Ort: Deichtorhallen, Auditorium im Haus der Photographie Der Künstler Sigmar Polke hat sich sein Leben lang über den Geniekult des Kunstbetriebs lustig gemacht: 1969 etwa entstand das Gemälde Höhere Wesen befahlen: rechte obere Ecke schwarz malen! Es war Teil dieser ironischen Attacke auf die Ideale bürgerlicher…
Weiterlesen